Gesuche
Unbedingt benötigt

Jeanine Matthews

Aufnahmestopp

Ferox

Euer Team
Eric
, Nici
und Alex
werden eure Fragen beantworten & euch bei eueren Problemen helfen
Inplay
Chicago in der Zukunft: Die Welt ist in fünf Fraktionen unterteilt. Wie alle Sechzehnjährigen muss sich auch Beatrice einem Eignungstest unterziehen, um in eine der Fraktionen eingeordnet zu werden. Aber ihr Ergebnis ist nicht eindeutig: Sie ist eine Unbestimmte und somit eine große Gefahr für die Gemeinschaft. Aus Angst, ausgestoßen zu werden, verschweigt sie ihr Ergebnis und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das derer, die sie liebt, bedroht und muss sich zwangsläufig ihrem Mentor Four anvertrauen
Newsflash Was gibt es neues?Die Kategorien wurden neu angepasst und die Steckbriefvorlage wurde erneuert. Außerdem wurden die Regeln überarbeitet und die „Wer ist Online“ Anzeige ist ebenfalls erneuert worden
Divergent [RPG]


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Artair Dunne

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
BeitragThema: Artair Dunne   Do Aug 21, 2014 1:03 pm



Flying on Paperwings
I KNOW YOU HOLD BACK BUT JUST LET IT GO, 'CAUSE I JUST WON'T STAND TO WATCH YOU WALK ALONE, DON'T BE AFRAID, YOU'RE NOT ON YOUR OWN AS LONG AS YOU KNOW WE'LL BE ALRIGHT
.Vorname.
Artair
.Name.
Dunne
.Spitzname.
Art
.Alter.
18 Jahre
.Geburtstag.
31. August
.Geburtsort.
Chicago (Candor)
.Wohnort.
Chicago (Candor)

.blood.is.thicker.than.water.
»MUTTER • dana dunne • candor
Dana Dunne ist eine disziplinierte, zielstrebige und ehrliche Frau. Sie ist streng und - oh Wunder - gibt es für sie nichts schlimmeres als Lügen. Sie ist eine Respektsperson, sehr direkt, aber diskret. Sie ist eine gute Mutter und ein Vorbild für ihre Kinder, auch wenn sie nicht sonderlich viel Gefühl aufbringen kann.
»VATER • elias dunne • candor
Elias Dunne ist ein Genie wenn es um Rechtsfragen geht, er ist ehrlich, aber nicht so laut, wie es für die meisten Candor üblich ist. Er ist ein ruhiger Charakter, der sogar ein wenig Feingefühl aufbringen kann, was manche Lästermäuler dazu brachte ihn als Unbestimmt zu betiteln, doch er ist ehrlich, Rechtschaffen und fair in jedem seiner Urteile.
»SCHWESTER • sarah dunne • candor
Sarah (16 Jahre) ist gerade erst zur Initiation gekommen, dennoch war von vorne herein klar, dass sie zu den Candor gegen würde. Sie ist das Ebenbild ihrer Mutter, denn diese ist ihr großes Leitbild und von ihr hat sie gelernt die Welt in schwarz und weiß zu sehen.

.a.look.beh[in]d.the.mirror.
»AUSSEHEN • be • aware • of • the • wolf
Artair Dunne ist ein hübscher junger Mann, muskulös, durchtrainiert, auf den ersten Blick beinahe ein Ferox, dennoch ist er mir Leib und Seele Candor. Er legt Wert auf gutes Aussehen, denn der erste Eindruck zählt bekanntlich. Sein Haar ist von einem dunklen Blondton, seine Augen blau wie ein klarer Sommerhimmel. Er hat markante, männliche Gesichtszüge, die nicht zu hart wirken und selbst sein gelegentlicher Drei-Tage-Bart wirkt gepflegt an ihm.
Seine Kleidung ist Zweckmäßig, ein weißes Hemd, dazu ein schwarzes Sacco, eine schwarze Anzughose, schwarze Schuhe und eine schwarze Krawatte, oft eine schwarze, verspiegelte Sonnenbrille.
Artair ist 1,87m groß und bringt beachtliche 79kg auf die Waage, wovon einiges Muskelmasse ist. Seine Haare sind stets gepflegt zurecht gemacht, seine Zähne strahlend weiß und sein Lächeln - sofern er eines aufsetzt - stets echt, denn er ist ein Candor und diese lügen nicht...
»CHARAKTEREIGENSCHAFTEN • practice • progress • not • perfection
Artair ist ein Vorzeige Candor. Die Welt gibt es für ihn tatsächlich nur in schwarz oder weiß, mit einer kleinen Grauzone dazwischen, in die er allerdings selten abweicht. Artair hat ein ausgeprägtes Bedürfnis nach Gerechtigkeit. Er versucht stets fair zu handeln, beurteilt die Dinge stets Objektiv und spricht nur das, was wahr ist. Auf Gerüchte gibt Artair absolut nichts, so lange er die Dinge nicht selbst geprüft hat traut er nichts, was er gesagt bekommt. Er kennt keine Hautfarben, keine Meinungen, sondern nur Richtig oder Falsch. Er kennt auch kein Mitleid, zumindest nicht mit denen, die Unrechtes getan haben.
Er ist ein Pragmatiker. Er beurteilt meist Oberflächlich, hinterfragt Dinge nur, wenn es wirklich nötig ist und sagt immer, was er denkt, ob er dabei verletzend ist spielt für ihn keine Rolle, denn seiner Meinung nach tut die Wahrheit manchmal zwar weh, aber sie ist letzten Endes besser zu verarbeiten als eine Lüge.
Er hat allerdings auch eine charmante Seite, ein netter junger Mann, der allerdings nie überflüssige Komplimente macht. Er ist sicher nicht aufopfernd und er tut selten etwas, wobei nichts für ihn selbst heraus springt, aber man bei ihm immer auf einen ehrlichen Rat hoffen.
Artair ist diszipliniert und zielorientiert, wie viele Candor. Wenn es ein Problem gibt sucht er nach einer Lösung, meist nach der schnellsten und am liebsten nach der unkompliziertesten. Er ist umgänglich, zumindest wenn man gelernt hat ihn zu nehmen wie er ist und nicht sehr leicht zu verletzen ist, denn auch wenn Artair mit Worten spielen kann wenn er will, so fällt seine Wahrheit doch oft heftig und unverblümt aus.
»STÄRKEN
• ehrlichkeit
• disziplin
• lügen erkennen
• mimiken studieren

»SCHWÄCHEN
• kann nicht lügen
• sehr direkt
• taktlos
• misstrauisch

»VORLIEBEN
• wahre geschichten
• gerechtigkeit
• seine ruhe zu haben
• sommerregen

»ABNEIGUNGEN
• lügen
• ungerechtigkeiten
• gespielte freundlichkeit
• aufdringliche menschen

.story.of.a.boy.
»LEBENSLAUF • once • upon • a • time
Geboren wurde Artair am 31. August vor 18 Jahren in der Fraktion der Candor. Obwohl seine Eltern sehr viel arbeiten nahm seine Mutter sich damals die Auszeit sich die ersten vier Jahre um ihre Kinder zu kümmern. Da Artair der ältere der Kinder ist hatte er seine Mutter sogar ganze sechs Jahre um sich, da seine Schwester Sarah erst zwei Jahre nach ihm auf die Welt kam. Aufgewachsen ist er mit den Idealen der Candor, welche somit sein gesamtes Leben prägten. Wie seine Eltern auch gibt es für Artair nur Schwarz und Weiß, grau nur dann, wenn es zum Wohle der Justiz ist.
Artair ist zwar ein kontaktfreudiger Mensch, der stets Freunde hatte, jedoch nur diese, die seine Einstellung ebenfalls vertraten, weswegen es kaum verwundern sollte, dass Candor sein eindeutiges Testergebnis war und er auch diese Fraktion wählte.
Mittlerweile wohnt er zwar nicht mehr im Haus seiner Eltern, dennoch hegt er sehr engen Kontakt zu ihnen und auch zu seiner Schwester Sarah. Artair ist zufrieden mit seiner Wahl der Fraktion, es liegt ihm im Blut, weswegen es auch wenig verwundert, dass er selbst jung sehr erfolgreich bei den Candor ist. Er ist ein angesehenes Mitglied, mit einer ehrlichen Zunge und mit großem Sinn für Gerechtigkeit, der es allerdings durchaus versteht Menschen mit Worten zu manipulieren.
Derzeit gilt Artairs größte Aufmerksamkeit seiner Karriere, allerdings kommt er dabei einem Zwiespalt immer näher, mit dem er sich bis zu diesem Zeitpunkt nie auseinander gesetzt hatte, denn er hatte nie darüber nachgedacht, ob Unbestimmte eine schreckliche Bedrohung darstellen könnten und auch die Frage, ob die Ideale mancher Fraktionen das System stören waren für ihn nie einen Gedanken wert...
»ALTE FRAKTION • only • truth • counts
Candor
»NEUE FRAKTION • the • world • can • only • be • black • or • white
Candor

.important.for.the.team.
»AVATARPERSON • matt lanter
»NAME • anne
»ALTER • 21 jahre
»REGELN.GELESEN? • ja
»MEHRCHARAKTERE? • alexandria gray
»WIE.HAST.DU.ZU.UNS.GEFUNDEN? • forumieren suche
Nach oben Nach unten
 

Artair Dunne

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Divergent [RPG] :: Papierkorb :: Steckbrief Archiv-