Gesuche
Unbedingt benötigt

Jeanine Matthews

Aufnahmestopp

Ferox

Euer Team
Eric
, Nici
und Alex
werden eure Fragen beantworten & euch bei eueren Problemen helfen
Inplay
Chicago in der Zukunft: Die Welt ist in fünf Fraktionen unterteilt. Wie alle Sechzehnjährigen muss sich auch Beatrice einem Eignungstest unterziehen, um in eine der Fraktionen eingeordnet zu werden. Aber ihr Ergebnis ist nicht eindeutig: Sie ist eine Unbestimmte und somit eine große Gefahr für die Gemeinschaft. Aus Angst, ausgestoßen zu werden, verschweigt sie ihr Ergebnis und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das derer, die sie liebt, bedroht und muss sich zwangsläufig ihrem Mentor Four anvertrauen
Newsflash Was gibt es neues?Die Kategorien wurden neu angepasst und die Steckbriefvorlage wurde erneuert. Außerdem wurden die Regeln überarbeitet und die „Wer ist Online“ Anzeige ist ebenfalls erneuert worden
Divergent [RPG]


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Alexandria & Nici

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Mo Aug 25, 2014 2:58 pm

Nun war mein Misstrauen endgültig geweckt. Ich musterte Max lange ohne etwas zu sagen. Es gab keinen Grund, weswegen Eric gut über mich sprechen sollte, ich hatte ihm bisher wenig Respekt gezollt und noch heute morgen hatte ich ihm gedroht ihn zu kastrieren.
"Aha.", sagte ich dann gedehnt und musterte Max weiter, bevor ich zu Nici blickte. Sie schien verwirrt und wenig erfreut darüber, dass Eric scheinbar ein paar gute Worte für sie eingelegt hatte. Bei ihr konnte ich es ja noch verstehen, aber welchen Grund sollte er haben mich auf einmal auf seine Seite ziehen zu wollen, vor allem auf so eine billige und durchschaubare Art und weise...
"Mir ist deine Einstellung zu Männern durchaus bewusst Alexandria und auch dein Misstrauen ist mir bekannt, allerdings solltest du diesmal vielleicht einfach hin nehmen, dass jemand erkannt hat wo deine Stärken liegen und dass du vielleicht eine deutlich wichtiger Position bekleiden solltest, in welcher deine Fähigkeiten für uns von Vorteil wären...", sprach Max dann weiter und lächelte sein freundliches Lächeln, welches ihn oft so alt und erschöpft wirken ließ, dabei wusste ich nicht einmal wie alt er war. Seine Worte beruhigten mich dennoch nicht, ich hatte das ungute Gefühl, dass etwas anderes dahinter steckte, als wenn sie mich dadurch mehr kontrollieren wollten oder dergleichen. Das kam mir sehr ungelegen, es war so schon schwer sich als Unbestimmte anzupassen, ständig unter Beobachtung zu stehen war da nicht unbedingt hilfreich.
Ich blickte wieder zu Nici, dann zu Max.
"Und um welche 'Stellen' soll es sich dabei handeln?", fragte ich dann weiter und nahm mir ebenfalls meine Wasserflasche um einen großen Schluck zu nehmen.
Nach oben Nach unten
Ferox Mitglied
avatar
Anzahl der Beiträge : 2189
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 22
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Mo Aug 25, 2014 3:10 pm

Ich hörte einfach zu, denn ich hätte ohnehin keine Ahnung gehabt, was ich zu alledem sagen sollte. Nicht, dass ich leicht sprachlos war, aber jetzt war ich es. Außerdem ging mir der Gedanke mit Eric nicht aus dem Kopf. Er musste irgendwas vorhaben. Ich biss von innen auf meine Wange, biss ich Blut schmeckte. Eine schlechte Angewohnheit von mir, die ich aber nicht abstellen konnte und immerhin sah das niemand, besser, alswenn ich meine Lippe kaputtbeißen würde.
"Naja, Derrick kommt langsam in ein Alter... sagen wir, es könnte bald eine Führungsposition frei werden. Und ich bin der Auffassung, dass den Ferox eine weibliche Anführerin ganz gut tun könnte. Natürlich kannst du es dir noch in Ruhe überlegen und für Nici werden wir mit Sicherheit auch noch was passendes finden. Ich habe gehört, dass du gerne die Initianten ausbilden würdest", sagte Max zunächst an Alex gewandt und dann an mich.
Ich stand mit offenem Mund da. Eine Führungsposition und die bot er Alex einfach zwischen Tür und Angel an? Ich meine, nicht, dass Alex nicht geeignet wäre, aber es gab doch mit Sicherheit viele Bewerber auf diese Stelle. Ich blickte zu Alex.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Mo Aug 25, 2014 5:20 pm

Ich hörte Max aufmerksam zu, versuchte irgendeinen Unterton heraus zu hören, der verriet was er wirklich im Schilde führte. Ich wünschte mir für einen Moment ein wenig mehr von den Candor zu haben, immerhin hörten oder sahen diese sofort wenn jemand log oder etwas im Busch war, dazu fehlte mir allerdings die Ausbildung, was ich gerade im Moment ein wenig bereute.
"Nun, was Nici betrifft so kann ich sie als Ausbilderin für die Initianten ebenfalls nur empfehlen. Ich hatte selten eine so gute Schülerin und ich glaube, dass sie ihre Sache sehr gut machen würde. Was dein Angebot an mich betrifft so sind da doch noch einige Fragen offen.", sagte ich dann und machte eine kleine Kunstpause in der ich Max nachdenklich musterte.
"Wenn eine Führungsposition frei wird gehe ich davon aus, dass es einige an Bewerbern geben wird, vielleicht auch welche die besser für Derrick's Position in Frage kommen.", gab ich zu bedenken. Natürlich war ich nicht dagegen mal ein paar Frauen in der Führung zu sehen, aber es nervte mich ein wenig, dass es ausgerechnet ich sein sollte. Ich hatte immer versucht recht unauffällig zu bleiben. Ich erledigte meine Arbeiten anständig, übernahm die Aufgaben die mir übergeben wurden, tat aber nicht mehr, als nötig war.
"Es ist doch sicherlich noch keine entschiedene Sache, oder? Und ja, das ist eine Entscheidung für dich ich sicherlich ein wenig Zeit benötigen werde, so schlimm steht es um Derrick ja Gott sei Dank noch nicht.", sagte ich dann und lächelte Max an. Ich mochte unseren Anführer, aber irgendwas in mir sträubte sich gerade unglaublich gegen ihn, ich wusste nur noch nicht genau warum, ich musste dringen mit Four reden...
Nach oben Nach unten
Ferox Mitglied
avatar
Anzahl der Beiträge : 2189
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 22
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Mo Aug 25, 2014 5:38 pm

Ich musste leicht lächeln. Ja, ich hatte mich um die Position beworben, ich wollte anderen in ihrer Ausbildung helfen und das konnte ich wohl am ehesten, wenn ich sie selbst ausbildete und ihnen das, was mir beigebracht wurde, vor allem das, was Alex mir nach der Initiation beigebracht hatte, nahezubringen. Ich wollte für die Leute da sein in ihrer Ausbildung. Ich wusste, dass es vielen schwer viel und sie gerade in der heiklen Zeit Unterstützung brauchten. Ich hatte einfach unglaubliches Glück gehabt, dass Tobias meine Ausbildung geleitet hatte.
Aber ich habe auch schon oft davon gehört, dass sich Initianten in den Tod gestürzt haben, um den Qualen zu entgehen. Das waren Leute, die niemanden hatten, mit denen sie reden konnten. Darauf wurde bei den Ferox nicht besonders viel Wert gelegt, hier hieß es: friss oder stirb. Ich hoffte, dass ich das ändern könnte.
Max nickte: "Ja, du hast vollkommen Recht, es gibt Bewerber auf Derricks Posten, aber das heißt ja nicht, dass ich diese nehmen musst. Wenn ich jemand anderen für geeigneter empfinde, so wäre es doch wohl nicht richtig diesen jemand zu übergehen. Und du hast ebenfalls recht mit deiner Einschätzung, dass es noch nicht so schlimm um Derrick steht, dennoch müssen wir Vorkehrungen treffen und uns früh genug um einen geeigneten Ersatz kümmern. Dies ist nur ein offizielles Angebot. Du kannst es Ablehnen oder Annehmen, wie du es möchtest. Denk darüber nach und teil mir deine Entscheidung mit. Du weißt ja, wo du mich findest."
Damit verabschiedete sich Max und verließ den Trainingsraum. Ich blickte noch einen weiteren Moment zu dem Punkt, an dem er zuvor gestanden hatte, dann wandte ich mich wieder zu Alex.
"Kneif mich bitte, ich glaube ich liege im Koma, war gestern wohl doch zu viel Alkohol", sagte ich und blickte Alex an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Mo Aug 25, 2014 6:26 pm

Ich blickte Max stumm nach und nahm nur am Rande wahr, dass Nici etwas gesagt hatte. Meine Gedanken schwirrten um dieses Angebot und irgendwie war mir seltsam flau im Magen, wobei ich nicht wusste ob das noch vom Alkohol kam, oder an etwas anderem lag.
"Hast du was gesagt?", fragte ich dann nachdenklich und betrachtete Nici. Nici als Ausbilderin für die Initianten - das Beste was passieren konnte, vor allem für die zukünftigen Initianten. Ich auf Derricks Position - irgendwas war hier im Busch.
Ich nahm aus dem Augenwinkel wahr, das einige der Anwesenden unserem Gespräch gelauscht hatten, darunter auch offensichtlich Anwärter für Derricks posten, die scheinbar nicht sonderlich erfreut waren über Max Worte.
Konnte ich es zulassen, dass noch so ein Eric verschnitt eine Führungsposition übernahm? Konnte ich dem Druck in so einer Position stand halten?
Nici hatte ihre Worte wiederholt und endlich hatte ich auch richtig zugehört und konnte ihr Antworten. Ich kniff sie sanft in den Arm.
"Sag mir dass du nicht träumst, dann werde ich es wohl auch nicht tun.", sagte ich dann nur und gab ihr ein Zeichen, dass der Rest des Gesprächs an einem Ort weiter geführt werden sollte, an dem uns keiner störte. Nichts war da besser als das Zimmer ihres Bruders.
Nach oben Nach unten
Ferox Mitglied
avatar
Anzahl der Beiträge : 2189
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 22
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Mo Aug 25, 2014 7:15 pm

"Als ich träume wohl nicht", antwortete ich ihr und rieb mir die Stelle, in die sie reingezwickt hatte.
Auf ihr Zeichen hin nickte ich und schnappte mir meine Jacke und meine Wasserflasche. Wir musste mal sehen, was Four von der ganze Sache hielt. Er war wohl der beste Ansprechpartner hierfür.
Wir machten uns als auf zu seinem Zimmer. Den Weg würde ich blind finden, sooft, wie ich dort gewesen war. Abends verbrachten wir auch gerne einfach nur Zeit und redeten. Es gab niemanden, dem ich mehr vertraute und der mich besser kannte, als mein großer Bruder.
Als wir angekommen waren, klopfte ich an seine Tür. Keine Reaktion. Ein weiteres Mal klopfte ich, dann hörte man etwas. Ein dumpfes "Hhm?!" kam aus dem Zimmer. Die Aufforderung hereinzukommen.
Ich öffnete die Tür und trat zusammen mit Alex ein.
Tob lag noch im Bett, er hatte gestern wohl noch länger gemacht und war bisher noch nicht hochgekommen. Er drehte sich im Bett, dass er uns anschauen konnte und setzte sich langsam auf.
"Hey Tob", begrüßte ich ihn, ging zu ihm und wuschelte ihm durch sein ohnehin struppiges Haar. "Hey Kleine", antwortete er und hob dann die Hand. "Morgen Alex."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Mo Aug 25, 2014 8:33 pm

"Morgen Four...", sagte ich und blickte etwas verlegen im Zimmer umher. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass er um diese Uhrzeit noch im Bett lag, vor allem recht spärlich bekleidet, so dass meinen seine unverschämt scharfen Muskeln nur noch besser sehen konnte. Er war einer der wenigen, die mein Geheimnis kannte, vielleicht weil wir es teilten.
"Ich hoffe du hast keine Kopfschmerzen, wir brauchen deine volle Denkfähigkeit.", sagte ich dann und fixierte einen Punkt außerhalb des Zimmers, den ich durch das Fenster sehen konnte um nicht weiter auf ihn zu starren.
"Max hat heute unser Training beobachtet und uns ein ziemlich... nun ja eigenartiges Angebot gemacht. Er sagte Eric hätte in letzter Zeit nur gutes über Nici und mich erzählt und er zieht es in Erwägung Nici als Ausbilderin für die Initiatoren einzusetzen, wogegen meiner Meinung nach absolut nichts spricht, allerdings möchte er mich auf Derricks Posten sehen und ich habe das Gefühl da steckt mehr hinter, als nur die Anerkennung meiner Fähigkeiten...", sprudelte es dann plötzlich aus mir heraus. Ich war niemand der lange oder viel Redete und vielleicht war das sogar meine längste Ansprache ohne große Pausen dazwischen, aber mein Gefühl sagte mir, dass etwas im Busch war. Ob Max etwas vermutete bezüglich meiner... nun ja meiner Unbestimmtheit? Oder hielt er mich für jemanden der aufständisch werden konnte und wollte mich mit dieser Position besser im Auge behalten und besser kontrollieren?
Nach oben Nach unten
Ferox Mitglied
avatar
Anzahl der Beiträge : 2189
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 22
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Mo Aug 25, 2014 8:59 pm

Tob hob eine Augenbraue und blickte zu Alex. "Okay, ich geb mir Mühe", antwortete er, ehe Alex lossprudelte. Tobias Blicke waren auf Alex gerichtet, er hörte ihr genau zu und nickte immer mal wieder. Als sie fertig war zog er seine Augenbrauen zusammen und strich sich mit der Hand über die Stirn.
"Mh", sagte er nach einer Weile. Er rappelte sich richtig auf und stieg aus dem Bett. Er hatte nur eine Boxershorts und eine kurze Hose an, sein Oberkörper war frei. Tobias war muskulös und sah, ziemlich gut aus, er hätte fast jede Ferox haben können.
Er zog sich ein Shirt über und ging zu einem kleinen Tischchen neben der Tür, wo er eine kleine Kaffeemaschine stehen hatte. Es war sogar noch Kaffee drin. Vermutlich hatte er welchen aufgesetzt, bevor er sich schlafen gelegt hatte. Er nahm eine Tasse und goss sich Kaffee ein, nahm einen Schluck und drehte sich wieder zu uns.
"Naja, zu dem mit Nici gebe ich dir Recht, sie wäre die richtige für den Job. Dass er die aus dem nichts Derricks Position anbietet ist... merkwürdig und vor allem, weil Eric wohl was damit zutun hat. Dem ist nicht über den Weg zu trauen", sagte er ernst und nahm noch einen Schluck Kaffee.
"Meinst du er weiß es?", fragte Tob dann und blickte Alex todernst an.
Ich verstand nicht wirklich, was er damit meinte und blickte von ihm zu Alex. "Was soll er wissen?", fragte ich und blickte noch immer zwischen den beiden hin und her.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Mo Aug 25, 2014 9:09 pm

"Ich weiß es nicht.", sagte ich dann und blickte betreten zu Boden. Mein ganzes Leben hatte ich mir nichts sehnlicheres gewünscht als irgendwo hin zu gehören und dort auch hin zu passen. Als mein Test ergab, dass ich Unbestimmt sei brach eine Welt für mich zusammen. Es war, als wenn ich mein Leben an mir hatte vorbei ziehen sehen und das war der Moment gewesen, in welchem ich mich gegen meine Familie und für die Ferox entschieden hatte.
"Es gibt keinen Grund, warum er es wissen sollte, oder etwas erahnen sollte. Ich habe mich angepasst, ich habe die Initiation mit Bravur gemeistert und selbst nach dem letzten Test wäre keiner auch nur im Leben darauf gekommen, dass mit mir etwas nicht stimmen könnte.", sagte ich dann und spürte, dass meine Stimme leicht belegt klang.
Unbestimmt zu sein war in meinen Augen nichts schlimmes, ganz im Gegenteil, allerdings wusste ich darum, wie vor allem die Ken darüber dachten, sie sahen in uns eine Gefahr, wir waren unperfekt, wir passten einfach nicht in ihr Bild.
"Ich habe nichts falsch gemacht. Ich habe immer darauf geachtet nicht großartig aufzufallen, weder positiv noch negativ und trotzdem habe ich ein schlechtes Gefühl bei der Sache. Er behauptet er finde es wäre an der Zeit endlich mal eine Frau in einer Führungsposition zu haben, aber ich glaube er will mich an die kurze Leine legen..."
Nach oben Nach unten
Ferox Mitglied
avatar
Anzahl der Beiträge : 2189
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 22
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Mo Aug 25, 2014 9:33 pm

Als Alex so sprach verstand ich langsam aber sicher. Natürlich wusste ich, dass mein Bruder ein Unbestimmter war. Er hatte es mir erzählt. Wir hatten keine Geheimnisse voreinander. Für mich war er nicht anders, als andere um ehrlich zu sein, war er für mich sogar um Welten besser. Er wollte nicht alles so akzeptieren, wie es war, Tob wollte nicht nur in eine Richtung schauen. Das verstand ich, das wollte ich auch nicht, aber mein Test hatte damals ein eindeutiges Ergebnis gehabt.
Nun erfuhr ich, dass auch Alex eine Unbestimmte war. Tobias hatte mir auch erklärte, was das genau zu bedeuten hatte, dass es gefährlich war und dass niemand es erfahren durfte.
Unbestimmte waren vom System nicht vorgesehen und vor allem die Ken, mit Jeannine an der Spitze, gingen gegen sie vor.
"Naja, eine Frau als Anführerin wäre tatsächlich nicht schlecht, aber du könntest Recht haben. Wir sollten vorsichtig sein. Eric scheint in letzter Zeit mehr Kontakt zu Jeannine zu haben. Ich habe einige Male etwas mitbekommen...", sagte Tobias nachdenklich.
Ich saß noch immer auf dem Bett und blickte zu den beiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Mo Aug 25, 2014 9:42 pm

Ich seufzte resigniert und ließ mich auf die Tischkante sinken.
"An der Spitze bekommt man sicherlich mehr mit, aber irgendwas stinkt hier gewaltig.", sagte ich dann missmutig und trat mit meiner Stiefelspitze ein Wäschestück vor mir weg.
"Es reicht mir schon das Max Eric so weit nach oben geholt hat, ich hab eigentlich keine Lust auf noch so einen Impotenten, kleinen...", ich verstummte mitten im Satz und überließ jedem die Freiheit ihn für sich zu Ende zu denken.
"Aber ich werde ablehnen. Es ist zu riskant. Ich weiß nicht wie viel sie Vermuten, oder was sie wissen. Wenn ich einen Fehler mache werden es alle sofort mitbekommen wenn ich so weit Oben in der Rangliste stehe. Das Risiko ist einfach zu groß."
Langsam verstand ich, wieso Four zuvor den Posten abgelehnt hatte. Wer oben stand in der Liste genoss eine Menge an Aufmerksamkeit, was für Menschen wie ihn und mich nicht unbedingt gut war. Als Niemand fragte niemand nach unserer Meinung, sobald man jedoch Jemand war fragte jeder danach und nur ein falsches Wort, eine falsche Entscheidung konnte jahrelanges Schauspiel zu nichte machen.
Nach oben Nach unten
Ferox Mitglied
avatar
Anzahl der Beiträge : 2189
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 22
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Mo Aug 25, 2014 10:06 pm

Ich würde den beiden so gerne helfen, aber das ging jawohl kaum, außer natürlich indem ich meine Klappe hielt und das würde ich selbstverständlich auch tun.
Tobias nickte zustimmend: "Ja, viel zu riskant. Nur eine falsche Entscheidung und alles wäre vorbei. Weder ich noch du wollten dort oben mitmischen. Aber der Gedanke, warum Eric sich hier so einmischt geht mir nicht aus dem Kopf. Es gefällt mir schon nicht, wie er sich seit Wochen an Nici ranmacht und jetzt sowas."
Ich biss mir wieder innen auf die Wange, bis ich mein Blut schmeckte.
"Aber Nici, du kannst, nein, du solltest das Angebot annehmen", sagte mein Bruder an mich gewandt. "Du bist optimal für die Position", fügte er hinzu und ich nickte langsam.
"Okay", sagte ich und stand langsam auf. Zumindest würde ich so etwas sinnvolles hier bei den Ferox machen können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Mo Aug 25, 2014 10:12 pm

Ich hätte beinahe gelacht, als Four über Eric und Nici redete. In diesem Moment klang er weder wie ein großer Mentor noch wie ein typischer Ferox, sondern einfach wie ein großer Bruder, der sich um kleine Schwester sorgte.
"Ich hoffe Eric lässt nach heute morgen die Finger von Nici oder ich muss meine Drohung vielleicht doch noch wahr machen...", sagte ich dann und grinste zu Nici.
"Ich stimme Four zu. Du solltest es Max mitteilen, sobald du ihn das nächste Mal siehst. Es wird Zeit das die Initiation mal etwas humaner wird.", bestätigte ich sie dann noch ein weiteres mal.
Ich blickte wieder aus dem Fenster in die Ferne zu dem Punkt, den ich bereits zuvor anvisiert hatte, als wir in das Zimmer geplatzt waren. Mein Blick verschwamm und für einen Moment ließ ich mir Max Worte noch einmal genau durch den Kopf gehen, seine Stimme, seine Haltung. Ich suchte nach Anzeichen und je länger ich darüber nachdachte, desto bewusster wurde mir, wie viel Nachdruck in seiner Bitte gelegen hatte und auch die schärfe, als er mir anbot, darüber nachzudenken und wie ihm mein Misstrauen missfallen hatte. Ich war mir nun sicher, das Angebot abzulehnen war der einzig sichere Weg.
Nach oben Nach unten
Ferox Mitglied
avatar
Anzahl der Beiträge : 2189
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 22
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Mo Aug 25, 2014 10:29 pm

Tob blickte zu Alex, nachdem er den Satz mit Eric ausgesprochen hatte. Er hatte wohl ihre zuckenden Mundwinkel gesehen. "Was?", fragte er und blickte Alex verwirrt an.
Auf Alex Aussage musste ich grinsen. "Was für eine Drohung?", fragte Tobias und schaute von Alex zu mir und wieder zurück. Er war der typische große Bruder, der sich immer Sorgen um mich machte und mich beschützen wollte, komme was wolle.
Ich nickte. "Ja, ich werde es ihm dann sagen, aber bis die neuen Initianten kommen, werde ich wohl selbst noch ein paar Trainingsstunden brauchen", antwortete ich und lächelte Alex zu. Ich war zwar gut, aber ich wusste, dass ich noch besser werden konnte und keiner konnte mir besser was beibringen als Alex. Natürlich hatte auch Tob mir viel beigebracht, doch er war keine Frau und auch nicht so klein wie wir. Seine Muskelkraft war um weiten höher als unsere und somit waren für ihn andere Kampftechniken von Bedeutung.
Tob trank die Tasse Kaffee leer. Dann schaute er wieder zu mir und Alex. "Wollt ihr eigentlich auch?", fragte er dann und hielt die Kanne hoch, in der noch immer Kaffe war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Di Aug 26, 2014 1:52 pm

"Ihn zu kastrieren.", sagte ich dann und lächelte trocken und ging auf seine erste Frage gar nicht weiter ein. Four war ein guter großer Bruder, aber hören wollte er davon nichts.
"Das mit den Trainingsstunden dürfte kein größeres Problem werden. Aber du solltest bald mal wieder gegen einen der Jungs antreten, damit ich gucken kann was noch ausbaufähig ist und was dir bisher am meisten gebracht hat um deine Schwäche mit der geringen stärke auszugleichen.", sagte ich dann und musterte meine Nägel, die weder sonderlich gepflegt, noch ungepflegt waren. Ein paar spröde Stellen um den Nagel herum, ein paar eingerissene Stellen, nicht unbedingt die Finger einer Frau, aber auch nicht die eines Mannes.
Als Four den Kaffee ansprach wurde ich hellhörig.
"Wenn deiner stärker ist als die Plörre der anderen gerne.", sagte ich dann und grinste.
Nach oben Nach unten
Ferox Mitglied
avatar
Anzahl der Beiträge : 2189
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 22
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Di Aug 26, 2014 7:27 pm

Ich sah, wie Tob zu schmunzeln begann, als er Alex Antwort hörte. "Gar keine schlechte Idee", antwortete er grinsend.
Ich nickte, als Alex sagte, dass ich mal wieder gegen einen Jungen antreten musste. Sie hatte Recht. Meist trainierte ich mit ihr oder alleine. Ab und an mit einem der Jungs, aber das hatte ich schon eine Weile nicht mehr. "Ja, ich schau mal, vielleicht kann Zeke, jetzt wo er und Lauren ja wieder zusammen sind, habe ich ja nichts mehr zu befürchten", sagte ich grinsend. Tobs Blick wanderte zu mir. Er mochte es nicht, wenn Jungs mir hinterher sahen, wie gesagt, großer Bruder. Und er wusste ja selbst, wie sein bester Freund Zeke war. Wenn er nicht in seiner On-and-Off-Beziehung mit Lauren war, so schaute er ziemlich jedem Rock hinterher.
Tob nahm eine zweite Tasse und schenkte Alex ein. "Das, was die da trinken ist doch bloß dreckiges Wasser", antwortete er und reichte Alex die Tasse. Dann füllte er seine wieder auf und kam zurück zu mir zum Bett und setzte sich wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Do Aug 28, 2014 5:48 pm

Ich nickte zustimmend. Am besten setzte man Lauren noch als Zuschauerin daneben, dann würde Zeke sich auch auf keinen Fall zurück halten.
"Vor der nächsten Trainingseinheit organisieren wir was, sonst lassen wir dich gegen Eric antreten.", sagte ich und grinste amüsiert vor mich hin, während ich am Kaffee nippte. Dieser war deutlich besser als der von heute Morgen, es war so als wenn ich meine Lebensgeister erwachen spürte.
"Ja, die Plörre da schockt nicht mal jemanden mit ner Überdosis Adrenalin. So einen wie den hier hätte ich heute morgen schon vertragen können.", sagte ich dann zu Four, der sich mittlerweile wieder auf seinem Bett nieder gelassen hatte.
"Ich bin ja schon sehr auf die diesjährigen Initianten gespannt, mal sehen was für Pfosten wir dieses Jahr wieder dabei haben.", wechselte ich dann das Thema und nahm noch einen großen Schluck vom Kaffee, es ging doch wirklich nichts über dieses Zeug, auch wenn meine Mutter immer davon geredet hatte, dass dieses Zeug pures Gift war, eine lächerliche Droge um dem Körper etwas vor zu gaukeln, aber ich legte ja generell nie viel Wert auf das, was meine Mutter sagte.
Nach oben Nach unten
Ferox Mitglied
avatar
Anzahl der Beiträge : 2189
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 22
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Do Aug 28, 2014 7:41 pm

Ich musste schmunzeln. Gegen Eric antreten hätte schon seinen Reiz, aber das wollte ich lieber doch nicht. Ich nahm Tob seine Tasse ab und trank vorsichtig einen Schluck von seinem Kaffee. Ich war auch nicht unbedingt der Fan von der Plörre, die man im Speisesaal bekam, aber der Kaffee von meinem Bruder war doch schon ziemlich stark. Ich reichte ihm die Tasse wieder, die er nahm und sie dann leerte. "Ja, die haben keine Ahnung, was die da machen", antwortete Tob und grinste.
"Ja, ich auch", sagte ich und lächelte. Es würde zwar noch ein paar Wochen dauern, bis es so weit sein würde, aber dann würde ich sie ausbilden. Ich freute mich schon sehr darauf. Endlich konnte auch ich etwas machen, was ich für sinnvoll in unserer Fraktion hielt.
"Mal sehen, ob Amite oder Altruan dabei sind", sagte Tob und ich schaute ihn an.
Ich war die letzte Altruan gewesen, die zu den Ferox gewechselt war. Das Jahr davor war Tobias selbst gewechselt.
Ich würde niemals Marcus Gesicht vergessen, als auch ich mich für die Krieger-Fraktion entschieden hatte, dabei konnte er doch froh sein, wenn ich endlich weg war. Aber er hatte Angst, Angst, dass alle Welt erfahren könnte, dass er, der große Anführer, das Oberhaupt der Regierung, ein uneheliches Kind hatte. Er hatte seine Frau betrogen und das stand nun wirklich nicht im Einklang mit den Eigenschaften der Altruan. Hier bei den Ferox hatten Tobias und ich keinen Hehl daraus gemacht, dass wir Geschwister waren. All die Jahre bei den Altruan hatten wir es verheimlichen müssen. Hier konnten wir es einfach sein und das war toll.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Fr Aug 29, 2014 8:08 am

Ich musterte Four und Nici, das Geschwisterpaar, dass lange Zeit keines sein durfte. Ich erinnerte mich an Noha, meinen eigenen Bruder. Wir waren ebenfalls Fraktionswechsler. Noha zog es vor sich den Candor anzuschließen, während ich hier landete. Früher waren Noha und ich unzertrennlich gewesen, wir waren wie Pech und Schwefel, keiner kam zwischen uns und dann kam der Test immer näher und plötzlich wurden wir Fremde. Hier wusste kaum einer, dass ich einen Bruder und noch dazu einen Zwillingsbruder hatte, dabei sah man Noha und mir eine gewisse Ähnlichkeit doch an. Wir hatten uns damals gegen einander entschieden, ich hatte mich dafür entschieden mein altes Leben und meinen Bruder zu verleugnen, doch Four und Nici hatte man diese Wahl damals nie gelassen, weswegen es mich kaum verwundert, dass sie beide in dieser Fraktion gelandet waren.
"Mich würde es generell interessieren, wie viele Fraktionswechsler dieses Jahr dabei sind. Ich will nicht sagen, dass Fraktionswechsler etwas schlechtes sind, aber wenn man sich die Statistiken anguckt haben sie es recht schwer hier wegen des Trainings. Viele schaffen es gar nicht und andere nur ganz knapp, was vielleicht aber auch daran liegt, dass das Training selten auf sie angepasst wird.", sagte ich dann nachdenklich. Meine Initiation lag schon ein wenig hinter mir, dennoch konnte ich mich noch recht gut an eine Fraktionswechslerin erinnern, die es gar nicht einfach gehabt hatte, die Initiation nicht überstand und mir heute manchmal von den Fraktionslosen entgegen lächelte. Sie hatte ihren Lebensmut nicht verloren, aber sie stand quasi auf der Abschussliste des Systems.
Nach oben Nach unten
Ferox Mitglied
avatar
Anzahl der Beiträge : 2189
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 22
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Fr Aug 29, 2014 7:42 pm

Ich nickte zustimmend. Alex hatte recht. Oft war es so, dass die Fraktionswechsler sehr viel schlechter waren, als die gebürtigen Ferox, die ebenfalls durch die Initiation mussten. Natürlich hatte man als Fraktionswechsler eine Menge mehr zu lernen, alles war neu für einen und ein extremer Wandel.
Gerade für Initianten von den Amite und den Altruan stellte die Ausbildung eine Extreme dar, denn es war das komplette Gegenteil zum Gewohnten. 16 Jahre wurde man in eine Richtung, in einem Glauben erzogen und plötzlich war alles anders. Dennoch, wenn man sich durchbiss, konnte man die Initiation sehr gut durchstehen und auch abschließen. Sowohl Tob und ich waren beide die Jahrgangsbesten gewesen und das als Wechsler von den Altruan. Soweit ich wusste, war auch Alex sehr gut gewesen. Man sah also, dass es möglich war.
"Kritisierst du gerade meine Trainingsweise?", fragte Tob und blickte mit einem gespielt ernsten Blick zu Alex herüber.
Ich musste kichern. Tob hatte letztes Jahr die Initianten und mit ihnen auch mich ausgebildet, was nicht hieß, dass ich nur deswegen die beste gewesen war. Um ehrlich zu sein, wurde gerade ich strenger beobachtet als andere.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   So Aug 31, 2014 8:42 pm

"Wenn ich dein Training kritisieren wollte hätte ich es dir sicher weniger freundlich und direkter gesagt.", sagte ich dann und lächelte, bevor ich weiter an meinem Kaffee nippte.
"Ich will damit ja nur sagen, dass man den Fraktionswechslern vielleicht am Anfang mehr Möglichkeiten bieten sollte zu Trainieren, außerhalb des eigentlichen Trainings und dann etwas mehr auf sie abgestimmt.", erklärte ich dann ruhig und setzte mich nun endgültig auf die Tischplatte, die Beine zum Schneidersitz, den Kaffee in beiden Händen, als wäre er etwas Heiliges für mich.
"Wenn man sich gegen seine Fraktion entscheidet, entscheidet man sich gegen 16 Jahre seines Lebens, 16 Jahre die einem eingeredet und eingeprügelt wurden, bis man jede noch so kleine Regel der Fraktion kannte. Das ist keine Entscheidung die man einfach aus einer Laune heraus trifft und ich glaube, dass viele Wechsler mehr schaffen könnten, wenn man sie mehr unterstützt. Das Training kann ja freiwillig sein, wer wirklich etwas erreichen will, der nimmt Teil und wer die Hoffnung schon aufgegeben hat lässt es halt und wird Fraktionslos."
Für mich klang diese Idee plausibel, immerhin war ich schon immer der Meinung gewesen, dass man hart für das arbeiten sollte, was man erreichen wollte. Man bekam nun Mal nichts geschenkt im Leben, aber das hieß nicht, dass man sich nicht nehmen konnte, was man wollte.
"Ihr beiden seid lebende Beispiele dafür, dass ein Mensch sich ändern kann, wenn er nur will."
Nach oben Nach unten
Ferox Mitglied
avatar
Anzahl der Beiträge : 2189
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 22
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   So Aug 31, 2014 9:06 pm

Ich nickte zustimmend. Ich sah es wie Alex. Das Wechseln der Fraktion fiel nicht allen so leicht, viele hatten mit sich zu kämpfen, hatten ihre eigenen Probleme und mussten plötzlich allein damit klarkommen. Sie standen plötzlich ohne Familie und ihr gewohntes Umfeld dar, den meisten brach genau das das Genick. Sie gaben sich selbst auf, gaben es auf ein neues Leben zu beginnen oder wurden zu Paradebeispielen der brutalen Ferox, die die anderen Fraktionen fürchteten. Doch das war falsch. Die Fraktionswechsler brauchten jemand, der sich um sie kümmerte, der ihnen zuhörte und sie unterstütze, jedem soweit er es annehmen wollte. Und genau das wollte ich tun, ich wolle ihnen helfen, so wie Tobias und später auch Alex mir geholfen hatten.
Auch ich hatte mit mir zu kämpfen gehabt, als ich meine Mutter allein gelassen hatte. Sie hatte niemanden außer mich. Eine Alleinerziehende Altruanmutter war nicht typisch, einige mieden sie deswegen, wobei kaum ein Altraun den wirklichen Grund wusste, weshalb sie mich allein erziehen musste. Aber die Altraun schoben Dinge gerne unter den Teppich und sprachen nicht über solche Themen. Sie und ich wussten beide, dass ich bei den Altraun nicht glücklich sein würde, schon gar nicht ohne Tobias, aber dennoch fiel es mir nicht leicht.
Ich lächelte, als Alex Tob und mich quasi lobte. Ich freute mich jedes Mal als Ferox anerkannt zu werden und zwar als richtige Ferox, nicht eine von diesen hirnlosen Kampfmaschinen, zu deinen einige wurden.
"Ja, du hast wohl Recht", antwortete Tob. Dann blickte er uns beide an. "Was habt ihr heute noch vor?", fragte er. Ich zuckte mit den Schultern: "Ich weiß nicht..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Mo Sep 01, 2014 3:02 pm

Ich lächelte, als Nici das Lob scheinbar positiv aufnahm. Ich mochte die kleine, sie war pfiffig und definitiv nicht auf den Mund gefallen. Ein kleines Powergirl eben.
"Ich weiß es auch noch nicht so genau. Eigentlich hatte ich vor mich nach dem Training wieder ins Bett zu verkriechen und meinen Kater leben zu lassen, allerdings ist der jetzt wohl weg.", sagte ich dann und grinste zufrieden. Ich fühlte mich super, zwar schon ein wenig müde, aber das kam dann tatsächlich eher daher, dass ich zu wenig Schlaf bekommen hatte.
"Steht für heute noch etwas spannendes auf dem Plan?", fragte ich dann und blickte ihn erwartungsvoll an. Ich war eigentlich immer für alles offen, vor allem für Dinge, die mich für ein paar Stunden aus dem Hauptquartier brachten.
Nach oben Nach unten
Ferox Mitglied
avatar
Anzahl der Beiträge : 2189
Anmeldedatum : 02.06.14
Alter : 22
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Mo Sep 01, 2014 3:16 pm

"Ich wollte heute noch zum Zaun, nichts besonderes, nur mal schauen ob da alles in Ordnung ist, Wartung der Geräte, wenn ihr Lust habt könnt ihr gerne mitkommen", sagte Tob und streckte sich. Tob arbeitet eigentlich im Überwachungszentrum, kümmerte sich dort um alle Computer. Deswegen fuhr er auch alle paar Wochen raus zum Zaun um dort alles zu überprüfen.
Wenn ich Zeit hatte, fuhr ich meistens mit. Dann verbrachten wir den Tag außerhalb des Hauptquartiers und genossen einfach den Tag.
"Ja, gerne. Wir können uns ja ein bisschen Kuchen und Obst klauen und mitnehmen", sagte ich und grinste. Tob lachte: "Ja, das können wir machen."
Ich blickte zu Alex. Ich hoffte, dass sie mitkommen würde, es würde mit Sicherheit lustig werden und da sie ohnehin nichts vorhatte....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   Mo Sep 01, 2014 3:37 pm

Bei dem Wort Zaun hatte Four mich bereits für sich gewonnen. Ich würde nicht sagen, dass ich unbedingt nur froh war, auf dieser Seite des Zaunes zu Leben, aber jeder wuchs mit den grausamen Geschichten über das auf, was außerhalb des Zaunes auf einen wartete. Bei mir weckte es zwar eher Neugierde und den Wunsch herauszufinden, was da draußen wirklich war, allerdings würde ich so etwas niemals laut aussprechen, nicht einmal vor Nici oder Four, auch wenn ich ihnen bis zu einem gewissen Grad sogar traute.
"Gerne, Zaun klingt endlich mal wieder nach etwas Abwechslung und frischer Luft, die Testosteron getränkte Luft hier unten ertrage ich langsam nicht mehr.", sagte ich dann und grinste.
Ich war ab und zu für das Ausbilden von dem ein oder anderen Initianten zuständig, der gerade seine Initiation bestanden hatte, ansonsten wurde ich mal hier und mal da auf einen Einsatz für Streife oder ähnliches geschickt, nie etwas besonders spannendes oder dergleichen, weswegen ich um jede Abwechslung dankbar war.
"Wenn ihr nichts dagegen habt ziehe ich mir aber erst was anderes an.", sagte ich dann und lächelte entschuldigend. Ich hatte - ohne nun arrogant oder eingebildet klingen zu wollen - schöne Haut, aber dafür zahlte ich einen Preis, um den mich sicher wenige beneiden würden, meine Haut reagierte nämlich sehr empfindlich auf Sonne, weswegen ich eigentlich immer in langer Kleidung herum lief.
"Dürfte ich vielleicht dein Bad mal kurz missbrauchen Four?", fragte ich dann, denn ich hatte Gott sei dank frische Klamotten in meiner Sporttasche.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte
BeitragThema: Re: Alexandria & Nici   

Nach oben Nach unten
 

Alexandria & Nici

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Evil Nici`s Höhle

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Divergent [RPG] :: Papierkorb :: Np-Archiv-